Spendenaufruf: AK 44/Infoladen Gießen!

Liebe Kompliz*innen,
Liebe Freund*innen des AK44,

sicherlich würden wir alle gerne wieder gemeinsam feiern, lesen und diskutieren, politische Veranstaltungen und Workshops, Konzerte und Partys organisieren und erleben. Von den Pandemie-bedingten Einschränkungen sind aber auch politische und kulturelle Räume massiv betroffen. Politisch lassen wir uns nichteinschränken, bleiben aktiv, solidarisch und unbequem, aber von Transparenten und Aktionen lässt sich keine Miete bezahlen.
Seit Anfang März finden im Autonomen Kulturzentrum in Gießen keine Veranstaltungen mehr statt. Das heißt: Keine Partys, keine Konzerte und damit leider auch keine Einnahmen, die die weiterhin laufenden Kosten decken und so die Zukunft des Ladens sichern könnten. Auch ohne politisch-kulturell-bildendes buntes Leben gilt es Kosten für Miete und Instandhaltung aufzubringen. Mittlerweile lässt sich erahnen: Dieser Zustand wird wohl noch länger andauern. Keine Einnahmen aber Ausgaben.

Deshalb seid ihr gefragt! Das AK44 und der Infoladen Gießen brauchen deine Unterstützung!

Der Laden ist in der aktuellen Lage dringend auf Spenden angewiesen, um die Zeit der Pandemie zu überbrücken und so solidarische Strukturen und Freiraumexperimente zu erhalten. Wirklich jeder Euro zählt, die meiste Sicherheit entsteht für die Strukturen mit einer regelmäßigen monatlichen Spende.

Spendenkonto des Kulturzentrum AK44 und Infoladen Gießen IBAN: DE13 5135 0025 0205 0709 90
Zweck: Spende zur Förderung von Kunst und Kultur Spendenbescheinigung auf Anfrage: spenden@ak44-giessen.de

Bargeld – Die Corona-bedingten Einschränkungen halten uns nicht davon ab, auch weiterhin Bargeldspenden anzunehmen. Diese können gerne in den Briefkasten des Infoladens geworfen werden. Alternativ kann auch eine kontaktlose Übergabe vereinbart werden: spenden@ak44-giessen.de

Jede Spende zählt und kommt an. Infoladen und Kulturzentrumwerden ausschließlich von Personen getragen, welche aus Überzeugung ihre Zeit investieren, Geld verdient hier keine*r.

Lasst das AK44/den Infoladen nicht im Stich. Teilt diesen Aufruf mit euren Freund*innen, bittet auch sie um Unterstützung und lasst uns gestärkt aus dieser Zeit hervorgehen!

Solidarische Grüße,
Autonomes Kulturzentrum (AK44) + Infoladen Gießen

Internationaler Tag gegen Rassismus

21.03.2020 – internationaler Tag gegen Rassismus
Es darf nicht sein, dass der Schutz von Grenzen wichtiger ist als der Schutz von Menschenleben.
Solidarität mit den schutzsuchenden Menschen an den Außengrenzen.
Gegen rassistische Gewalt auf Lesbos und überall.
Schmückt eure Fassaden mit Transpis – seid kreativ, solidarisch & wütend.
Kein Mensch ist illegal! – Asyl bleibt Menschenrecht!
#grenzentöten#refugeeswelcome#leavenoonebehind

Bild könnte enthalten: im Freien

Absage Veranstaltungen bis Mai

[english version below]

Hey Friends

Wegen Corona sagen wir leider vorerst bis Mai alle Veranstaltungen im Autonomen Kulturzentrum Gießen / AK44 Gießen ab.
Insbesondere für gefährdete Personengruppen ist es wichtig, die Ausbreitung des Virus möglichst lange zu verzögern.
Wir wollen mit diesen Menschen solidarisch sein und legen nun eine Pause ein.
Jetzt ist es wichtig den Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen.

Bleiben wir Aufmerksam.

Liebe Grüße <3 
das Plenum des Ak44 vom 17.03.2020

————————————————————————-

Dear friends,

unfortunately, all events at AK44 Gießen will be canceled in the wake of coronavirus until May (at the earliest). In order to protect the people who are at risk, it is important to delay the spread of coronavirus as long as possible. 
In solidarity with these people, AK44 will take a break. 
It is now important to provide support for those who are in need. 

Let’s watch out for each other!

Best wishes <3
the Plenum that took place on March 17, 2020

AK44 SOMMERFEST – 10. bis 12. August 2018

37209095_1816120395109124_3811251302982221824_n

Freitag: Start 19:00

huelse (Emo-Deutschpunk)
https://huelse.bandcamp.com/
Kick It (Hardcorpunk)
https://kick-it.bandcamp.com/
Von Drakus (dark metallic Hardcore)
https://vondrakus.bandcamp.com/

Danach Punkkneipe

Samstag : Start 15:00

Diskussionsveranstaltung zum Thema Infoläden
DIY-Workshop

Sven Judge (semi-accoustic punk/blues/emo/whatever)
Türbo Lazer (Stoner-Punkrock)
https://www.youtube.com/watch?v=wYRPvCJb44g
Foster Care (Hardcorepunk – USA)
https://totalpunkrecords.bandcamp.com/album/sterilization-lp
Animal Man (Chiptune x Drums)
https://nml-man.tumblr.com/

DJs:
FROM C TO D
BSoD ( Drum’n’Bass / Jungle)

Sonntag:
Hangover-Brunch

NEU – Kritische Kneipe

Die Kritische Kneipe ist ein neues Projekt im AK44. Wir wollen die Kneipe zusammen als offenen Raum gestalten und uns neben gemeinsamen Bier und Limo trinken unter anderem mit Antirassismus, Antifaschismus, Antisexismus und anderen emanzipatorischen Themen beschäftigen, uns austauschen und vernetzen.
Die Kritische Kneipe ist offen für alle, egal ob du dich schon lange in und um Gießen bewegst oder gerade erst hier angekommen bist!

Die Kritische Kneipe findet jeden 2. und 4. Donnerstag ab 20 Uhr im Infoladen statt!

Für eine starke, emanzipatorische Linke!

 

AK44 Sommerfest – 8./9./10. September

20915259_1476195989101568_1356525843690049704_n

Friday 08.09.:
Start 19:00

Short Days – Punk (Lille, France)
https://shortdays.bandcamp.com/music

ANNÉES ZÉRO – Hardcorepunk (Lille, France)
https://anneeszero.bandcamp.com/releases

Bar: Schräg/Strich


Saturday 09.09.:
Start 17:00

Workshops & Vegan Food

Concert 19:00

Frozen man syndrome – Emo-Crust (Keller)
https://frozen-man-syndrome.bandcamp.com/

Streit – Hardcorepunk (Leipzig)
https://streit.bandcamp.com/releases

Vehemence Crust – Blackened Crust Punk (France)
https://vehemencediy.bandcamp.com/

The Lost Jobs – Garage/Hardcore/Punkrock (Leipzig)
https://thelostjobs.bandcamp.com/

Love Channel – Post-Punk / no Fastcore anymore (Gießen)
https://lovechannel.bandcamp.com/

Animal Man – Gameboy 8-Bit and Drum-Machine Music (Gießen)
https://soundcloud.com/user-602835664

Party Party Party

Sunday:
Start 13:00

Hangover-Brunch